Wir konnten helfen

Peter Siffl

DR. PETER SIFFL

viele von euch haben sich im Urlaub wunderbar erholt. Für euch geht es mit frischer Energie wieder in den Alltag! Dazu wünschen wir euch ein gutes Gelingen. Nun, und allen Glücklichen, die ihren Urlaub gerade  genießen oder noch vor sich haben, eine gute und gesegnete Erholung.

Was gibt es Neues bei uns?

Spendenquittungen über unsere Partnerstiftung 

Bisher haben wir einen Spendenbetrag von 2.630 EUR gesammelt. Da unsere gemeinnützige Stiftung “Wir sind alle Eins” noch nicht anerkannt ist und wir unser PayPal-Konto aufgelöst haben, mussten wiruns etwas Sinnvolles überlegen. Da kam uns die „Stiftung Nächstenliebe in Aktion“ (https://nia-stiftung.org) von Wolfgang Groß hier in Kaufbeuren gerade recht. Hier können wir das Geld sinnvoll einsetzen und zudem anerkannte Spendenbescheinigungen ausstellen. Das Schöne: Wolfgang Großwird uns auf jeden Fall unterstützen, sobald unsere eigene Stiftung aktiv wird. In den nächsten Tagen senden wir über die „Stiftung Nächstenliebe in Aktion“ unseren Spendern Spendenbescheinigungen für alle Beträge ab 50 EUR zu.

Wir konnten helfen!

Trotz der schwierigen Umstände durch Corona & Co. sind wir voller Energie dabei, unsere Stiftungsidee für “Wir sind alle Eins” zu verwirklichen. Erfreulich: Bereits jetzt konnten wir einigen Mitmenschen in akuten Notlagen helfen. Möglich war dies durch die finanzielle, projektgebundene Unterstützung einzelner Personen. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

Online-Seminar & Diskussionsrunde zum Buch 

Für mein Buch „Schafft sich Religion selbst ab. Finde Deine eigene Spiritualität“ habe ich bereits viele positive Rückmeldungen bekommen. Das hat mich sehr gefreut! Wir werden Ende September / Anfang Oktober ein Online-Seminar anbieten, in dem wir über den Inhalt des Buches diskutieren und uns austauschen können. Den Termin geben wir rechtzeitig über unseren Newsletter, die sozialen Medien und über persönliche Gespräche bekannt. Bevor ich es vergesse: Gerne dürft ihr sowohl für den Verkauf des Buches als auch für das online-Seminar Werbung machen! 

Nun wünschen wir euch allen und allen euren Lieben alles Gute, Gesundheit und Gottes reichen Segen.